menu

Greenfield-Philosophie

Greenfield: die Entscheidung für nachhaltige Entwicklung

Von Anfang an hat sich ICT für ein Greenfield-Entwicklungskonzept entschieden, das mehrere Auswirkungen hat:

  • Schaffung von neuem Wohlstand für die Region

  • Anwendung von Technologien der neuesten Generation unter besonderer Berücksichtigung ihrer Umweltverträglichkeit

  • Stabile, langfristige Bindung an die Region durch die Schaffung von Arbeitsplätzen für einheimisches Personal und Führungspersonal in den verschiedenen Ländern

  • Organische, nicht spekulative Entwicklung, die Schritt für Schritt vom Unternehmen vor Ort in Einklang mit der dortigen Gemeinschaft gesteuert wird

Die Greenfield-Philosophie respektiert und schützt die Umwelt

Die Greenfield-Philosophie beruht auf Respekt vor der Umwelt und auf bestmöglichem Kundenservice. Nach gründlichen Studien und Untersuchungen wird jede neue Niederlassung so gestaltet, dass die Umweltverträglichkeit optimiert wird, indem die wichtigsten Produktionsstätten möglichst nah am Markt lokalisiert werden. Das Ergebnis sind optimaler Kundenservice, eine umweltverträgliche Handelslogistik und eine hervorragend funktionierende Papierherstellung mit den neuesten umweltverträglichen Technologien. All dies sorgt für beste Arbeitsbedingungen sowie für die Sicherheit und den Schutz von Personen und Orten.

Die Greenfield-Philosophie schafft Wohlstand vor Ort

Die Schaffung neuer Anlagen bedeutet auch die Entstehung neuer Arbeitsplätze und bringt neuen Wohlstand in die Gegend, in der das Werk entsteht. Und da die neue Anlage organisch wächst, schafft dieses Wachstum auch wieder neue Arbeitsplätze.