menu
Fakten und Zahlen
ICT SpA: am Steuer einer weltweit für ihr Streben nach Spitzenleistung bekannten Gruppe

Industrie Cartarie Tronchetti (ICT) wurde 1976 in der Provinz Lucca in Italien gegründet, um mit der Produktion von hochwertigem Papier ausschließlich aus Primärfaser im Tissue-Segment tätig zu werden. Die erste Produktionsstätte wurde 1978 in Piano della Rocca bei Lucca in Betrieb genommen. Im Laufe der Zeit kamen neue Anlagen und weitere Werke in Piano della Rocca, Diecimo und Piano di Coreglia hinzu.

1982 entstand Foxy, eine der führenden Marken auf dem europäischen Markt. ICT ist ein Beispiel für einen Papierhersteller der Spitzenklasse, der in Einklang mit den Traditionen der Region um Lucca tätig ist, wo auch die wichtigsten Papierhersteller Italiens ansässig sind, vergleichbar etwa mit Green Bay (USA) und Fuji  (Japan). In Lucca speziell hat sich viel Know-how in Bezug auf Haushaltspapiere angesammelt, sodass die Stadt als Tissue-Hauptstadt der Welt gelten kann.

ICT SpA hat heute eine Produktionskapazität von etwa 160.000 t pro Jahr.

Die ICT-Gruppe bestätigt die Teilnahme an der PLMA 2019

Am 21. und 22. Mai steht in Amsterdam PLMAs internationale Fachmesse „Welt der Handelsmarken“ auf dem Programm, bei der seit über 30 Jahren Tausende Hersteller, Händler, Großhändler und andere Fachleute der Branche aus aller Welt zusammenkommen. Die ICT-Gruppe freut sich, auch für dieses Jahr ihre Teilnahme an der Veranstaltung ankündigen zu können und Ihnen im Holland Complex, Halle 12, Stand 447 des RAI Exhibition Centre ihre Produkte zu präsentieren.

Die ICT Gruppe auf der Tissue World 2019

Die ICT Gruppe freut sich, ihren Auftritt auf der Tissue World, Stand F/600, ankündigen zu können. Sie findet vom 25. bis 27. März auf dem Messegelände Fieramilanocity in Mailand statt. Mit mehr als 200 Ausstellern und über 3.000 Besuchern ist die Tissue World die weltweit wichtigste Messe im Tissue-Bereich.

Soziales Engagement durch Unterstützung der Bildung

ICT ist überzeugt, dass Bildung ein Schlüsselelement für persönliches und berufliches Wachstum ist. Daher hat das Unternehmen in Italien auch in diesem Jahr seine Verpflichtung erneuert, die Ausbildung der Familienmitglieder seiner Mitarbeiter durch eine Beteiligung am Kaufpreis von Schulbüchern sowie an Studiengebühren und Fahrkosten konkret zu fördern.

ICT S.P.A. IN ZAHLEN