menu
Fakten und Zahlen
ICT Poland: Marktführer in Mittel- und Mittelosteuropa mit einer Jahresproduktion von 210.000 t

ICT Poland wurde 2001 in Kostrzyn an der Grenze zu Deutschland gegründet: eine ideale Position, um die Länder Mittel- und Mittelosteuropas effizient zu beliefern.

Das Werk ist heute das fortschrittlichste in diesem Sektor und durch seine Größe auch eine der wichtigsten Produktionsstätten Europas.

Von Anfang an war das Converting in einer Linie mit der Papiermaschine geplant, und zwar mit einer XXL-Verarbeitungsmaschine, die die Papierrollen ohne Zwischenschritte herstellen kann.

Dank der Erweiterungen in den Jahren 2008 und 2015 wurde eine Produktionskapazität von 210.000 t mit drei Papiermaschinen erreicht. Außerdem hat ICT Poland im Rahmen seines technischen Entwicklungsprojektes 2010 ein vollständig automatisiertes Lager geschaffen, mit dem 90.000 Paletten mit fertigen Produkten auf 12 Ebenen gehandhabt und 220 Lastwagen pro Tag beladen werden können. Ein weiterer Rekord, der die technologische Marktführerschaft unterstreicht.

ICT Poland fördert das neue Projekt JOB Explorer

JOB Explorer ist ein Projekt von ICT Poland, das sich an Schüler der Grund- und Mittelschulen von Kostrzyn an der Oder richtet. Im Rahmen dieses Projekts bietet das Unternehmen die Möglichkeit, die Produktionsstätte zu besichtigen. Dabei wird den Schülern das Verfahren zur Papierherstellung gezeigt und sie erhalten einen Einblick in die Tätigkeiten in den verschiedenen Abteilungen. Ziel ist es, die Schüler dabei zu unterstützen, ihren Bildungsweg auf der Basis ihrer persönlichen Neigungen und der am Arbeitsmarkt in den diversen Bereichen gefragten Kompetenzen zu wählen. Inzwischen haben uns mehr als 300 Schüler besucht. Den Ergebnissen einer anonymen Umfrage zufolge hat den Schülern der Ausflug in die Arbeitswelt sehr gefallen und sie könnten sich vorstellen, in Zukunft in unserem Unternehmen zu arbeiten.

Tag der offenen Tür bei ICT Poland: über 900 Personen im Werk in Kostrzyn

ICT Poland hat zum Tag der offenen Tür im Werk in Kostrzyn eingeladen: Alle Mitarbeiter, deren Familienangehörige und weitere Interessierte, die mehr über unser Unternehmen erfahren wollten, waren herzlich willkommen. Bei Führungen durch das gesamte Werk konnten die Besucher den kompletten Produktionsprozess, sozusagen das Herz von ICT, kennenlernen und sich über unsere Produkte informieren. An diesem sehr schönen und für alle positiv verlaufenen Tag durften wir über 900 Menschen bei uns begrüßen.

Das Engagement der ICT-Gruppe für Nachhaltigkeit und Umweltschutz geht weiter

Nach der Inbetriebnahme der zwei Anlagen zur Vakuumerzeugung in den italienischen Papierfabriken folgt nun die dritte Installation, dieses Mal in der Betriebsstätte von ICT Poland. Die neue Anlage zur Vakuumerzeugung für PM11 besteht aus zwei Gebläsen, zwei hydraulischen Weichen und zwei Durchflusssensoren für die Kontrolle der Entwässerung. Sie ermöglicht eine Energieeinsparung von 30–70 % und erfordert anders als herkömmliche Systeme zur Vakuumerzeugung keinen Wasserverbrauch. Dank der effizienten Wärmerückgewinnungssysteme am Ausgang der Gebläse lässt sich das Prozesswasser, das dem Fluss entnommen wurde, erwärmen, was zu einer weiteren Reduzierung des Energieverbrauchs führt. Die Anlage überzeugt als eine der besten Lösungen in Bezug auf Energieeinsparung und Zuverlässigkeit.

ICT POLAND IN ZAHLEN