menu
Fakten und Zahlen
ICT Ibérica: ein Musterbetrieb in Saragossa, auf halber Strecke zwischen Barcelona und Madrid

ICT Ibérica wurde 1999 als Handelsgesellschaft gegründet und hat 2005 seine Präsenz auf dem iberischen Markt durch Inbetriebnahme der Anlagen in El Burgo de Ebro bei Saragossa in Aragonien stark ausgebaut. Die Produktionsstätte liegt strategisch ideal, jeweils 300 km von Barcelona und Madrid und 450 km von Frankreich entfernt.

Hierbei handelt es sich um eine integrierte Greenfield-Produktionsanlage für Toilettenpapier, Küchenrolle und andere Papiertücher. Sie zählt zu den effizientesten und modernsten Herstellungsanlagen von Tissueprodukten in Südeuropa. Die Papierverarbeitung begann im März 2005; die Papierfabrik nahm schließlich im Oktober desselben Jahres mit einer Kapazität von 70.000 Tonnen den Betrieb auf. Im September 2018 wurde die Produktionskapazität dank einer weiteren kontinuierlich arbeitenden Maschine auf 140.000 Tonnen verdoppelt. Im Rahmen dieses Ausbaus wurden zusätzliche Fertigungslinien sowie ein voll automatisiertes Lager eingerichtet, das 25.000 Paletten mit fertigen Produkten auf 10 Ebenen.

Unternehmen mit Herzschutz

Seit dem 8. Februar beteiligt sich ICT Ibérica am Projekt Lebensrettung (Proyecto SalvaVidas) und gehört nun zum Netzwerk von Unternehmen mit Herzschutz von Aragonien. Um die medizinische Versorgung unserer Mitarbeiter zu verbessern, haben wir für eine schnellere Erste Hilfe im Notfall drei Defibrillatoren installiert (im Versandgebäude, im Converting-Bereich und im Papierfabrikbereich). Außerdem wurden 30 Mitarbeiter zu den wesentlichen Erste-Hilfe-Maßnahmen (Basic Life Support – Hilfe zur Sicherung der Vitalfunktionen) ausgebildet sowie zu Techniken, die erforderlich sind, um bei Herzstillstand sofort Hilfe leisten zu können, bis professionelle medizinische Hilfe eintrifft. Pro Schicht und pro Bereich sind nun jeweils 2 Mitarbeiter entsprechend geschult. Die Defibrillatoren sind halbautomatisch und können im Notfall von jedem verwendet werden, da der Nutzer kontinuierlich von einer Stimme im Gerät angeleitet wird und dieses nicht arbeitet, wenn nicht wirklich ein Herzstillstand vorliegt. Die Initiative wurde von der gesamten Belegschaft sehr gut aufgenommen und hat bei vielen Mitarbeitern Interesse geweckt.

Die ICT-Gruppe bestätigt die Teilnahme an der PLMA 2019

Am 21. und 22. Mai steht in Amsterdam PLMAs internationale Fachmesse „Welt der Handelsmarken“ auf dem Programm, bei der seit über 30 Jahren Tausende Hersteller, Händler, Großhändler und andere Fachleute der Branche aus aller Welt zusammenkommen. Die ICT-Gruppe freut sich, auch für dieses Jahr ihre Teilnahme an der Veranstaltung ankündigen zu können und Ihnen im Holland Complex, Halle 12, Stand 447 des RAI Exhibition Centre ihre Produkte zu präsentieren.

Die ICT Gruppe auf der Tissue World 2019

Die ICT Gruppe freut sich, ihren Auftritt auf der Tissue World, Stand F/600, ankündigen zu können. Sie findet vom 25. bis 27. März auf dem Messegelände Fieramilanocity in Mailand statt. Mit mehr als 200 Ausstellern und über 3.000 Besuchern ist die Tissue World die weltweit wichtigste Messe im Tissue-Bereich.

ICT IBERICA IN ZAHLEN